Beratungshotline: +49(0) 89 500 80 79 0

Kostenloser Versand ab EUR 90,- Bestellwert • 30 Tage Rückgaberecht • Kostenloser Rückversand

Erst einmal die gute Nachricht. Ja, Du kannst Deinen SISU Mundschutz mit Zahnspange verwenden.
Aber bevor Du Deinen Mundschutz kaufst und verwendest, wollen wir Dich durch ein paar Schritte führen um Dir das richtige Produkt anzubieten. Lese also bitte die folgenden Regeln durch, so bekommst Du das perfekte Gerät.

1. VERWENDE DIE RICHTIGE GRÖSSE

Alle Athleten ab 7 Jahren müssen die Erwachsenengröße SISU, die SISU Aero Guard oder die SISU Max Guard verwenden.

2. DENKE ÜBER EINEN MUNDSCHUTZ FÜR DEINE UNTERKIEFERZÄHNE NACH

SISU-Mundschutz kann an den oberen oder unteren Zähnen angebracht werden. Wenn Du eine Zahnspange hast, empfehlen wir Dir, eine zusätzliche Schutzvorrichtung zu kaufen, die auf Deine unteren Zähne passt, um zu verhindern, dass Deine Lippen von den Klammern geschnitten werden. * NFHS Wrestling-Regeln erfordern einen oberen und unteren Zahnschutz für Zahnspangen

3. DU MUSST BEIM ANPASSEN EINEN PUFFER ZWISCHEN DER ZAHNSPANGE UND DEM MUNDSCHUTZ VERWENDEN

Wenn es in heißes Wasser getaucht wird, wird das harte Polymer des SISU weich und geschmeidig. In diesem Zustand kann sich der Mundschutz mit den Zahnspangen oder einem anderen Polymer in Deinem Mund verbinden. Um dies zu verhindern, solltest Du zwischen dem SISU und deiner Zahnspange eine Wachs- oder Folienbarriere verwenden. Die gute Nachricht ist, dass Du die Barriere nur während des Anpassungsprozesses verwenden musst. Einmal angebracht, kannst Du den SISU während der Spiele oder dem Training direkt über Deiner Zahnspange tragen.

4. FRAGE DEINEN KIEFERORTHOPÄDEN

Eine Zahspange ist eine Investition in Zeit und Geld, also möchtest Du es richtig machen. In kritischen Zeiten, in denen Deine Zähne strengen Anpassungen unterzogen werden, kann Dir Dein Kieferorthopäde eine alternative Lösung empfehlen, um den Fortschritt Deiner Behandlung nicht zu behindern. Arbeite mit Deinem Zahnarzt zusammen, um Dir zu helfen, Deinen SISU anzupassen und wieder zu tragen, wenn Du zu Anpassungen zum Zahnarzt oder Kieferorthopäden gehst.

5. WENN SICH DEINE ZÄHNE VERSCHIEBEN MUSST DU DEN SISU NEU ANPASSEN

Wenn sich Deine Zähne während der kieferorthopädischen Behandlung verschieben, sollte der Mundschutz an die neue Form angepasst werden. Der Mundschutz kann bis zu 20 Mal umgeformt werden, so dass Du ihn weiter verwenden kannst, während sich Deine Zähne verschieben und bewegen. Bringe ihn einfach für jede Einstellung zum Kieferorthopäden mit, und er kann direkt in der Praxis mit etwas heißem Wasser (und der Barriere) wieder angebracht werden.