Beratungshotlines: +49(0) 89 4444 679 250 | +43(0) 732 272 88 00

Kostenloser Versand ab EUR 90,- Bestellwert • 30 Tage Rückgaberecht • Kostenloser Rückversand

TRX TRAINER SUMMIT 2016 IN ATHEN

Autor: Georg Kramer | Trainingsdeck Hamburg www.trainingsdeck.de

We are TRX!
We are Family! Und was für eine.

Die Rahmenbedingungen waren nicht zu toppen: olympische Wettkampfstätten, eine exzellente Organisation und bombastisches Wetter.

Die Inhalte des ersten internationalen TRX Summit in Europa standen dem in keinster Weise nach. Unter dem Motto „Cracking the Code“ wurden die Themen „Movement Prep“, „Power and Explosiveness“, „Strenght“, „Work Capacity“, „Reload“ und „Programming“ intensivst bearbeitet.

Spannend war vor allem, die Köpfe, die hinter TRX stecken, in entspannter und sportlicher Atmosphäre kennenzulernen. Sowohl Randy Hetrick, Gründer und Erfinder, Fraser Quelch, verantwortlich für Training and Development sowie Chris Frankel, „the brain“ hinter dem Exercise Programming teilten ihren Wissens- und Erfahrungsschatz in großer als auch kleiner Runde. Die Teilnehmer konnten internationaler nicht sein, kamen unter anderem aus Australien, Russland, Rumänien, dem Libanon, Dubai, Deutschland, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, Kanada und den USA.

Sämtliche TRX-spezifischen Themen fanden im olympischen Velodrom statt, was an sich schon eine beeindruckende Stätte ist. Eine Steigerung erfuhr das Summit dann noch durch die FACE-UP-Games im Olympiastadion, der olympische Spirit begleitete die Teams auch beim Medizinballwerfen, dem Staffelrennen, beim TicTacToe, Weitsprung oder Tauziehen.

Ein weiteres Highlight war sicherlich der Run auf die Akropolis, um dort den Sonnenaufgang zu erleben. Nicht unbedingt für andere vereinzelte Touristen, die sich auch zu früher Stunde auf den Weg nach oben gemacht hatten, für die 200 TRX-Trainer aber schon.

Am Ende blieb nur eines zu sagen: „Bis zum nächsten Jahr!“

Hinterlasse eine Antwort